An Apple a day keeps the doctor away🍎🍏🍎🍏🍎🍏obwohl ganzjährig zu bekommen, werden jetzt die tollen heimischen Sorten geerntet. Mein Lieblings ist der Berlepsch, eine alte, vollmundige leicht säuerliche Sorte, die sich neben dem Purverzehr besonders gut zum Backen eignet. Zum Wochenstart wieder etwas feines Süßes – Apfelsoufflé – ruckzuck zubereitet für #Zero ✅SP. Diese kleine Köstlichkeit wird in den Treffen das Rezept der Woche und  kommt Mittwoch Abend auf unsere Webseite http://www.lecker-und-liebe.de #testetesaus✌🏼#leckerundliebe #sattmacher #diät #abnehmen #Apfel #soufflé #gesund #detox #dessert #schnelleküche #weightwatchers #weightwatchersdeutschland #coachamherd #❤️mylife

Rezeptur (Original Lecker und Liebe # 204)🍎Apfel-Soufflé🍎für 0 Zero

Für zwei Portionen 1 großen, säuerlichen Apfel schälen, entkernen und würfeln. Mit 2 El Wasser, Zimt und gegebenenfalls etwas Süssstoff zu Mus kochen. Ob ihr das im Topf oder in der Mikrowelle macht, egal – jetzt wird püriert. 1 Eiweiss steifschlagen etwas Süssstoff dazu und vorsichtig das Apfelmus unterheben. In zwei Förmchen – zur Not tun es auch Kaffeebecher – verteilen und im vorgeheizten Backofen bei 160° Umluft 15 Minuten backen. Wenn ihr das köstliche Dessert fotografieren wollt, müsst ihr schnell sein. Das optische Glück ist nur von kurzer Dauer, Soufflé fällt sehr schnell zusammen. Aber sehrsehr lecker.